Rainbow Six Siege: Gratis-Wochenende, neue Editionen und weitere Informationen zu Year 4


Kommentare (14)

Ubisoft hat zum Start von Year 4 von "Rainbow Six Siege" ein Gratis-Wochenende angekündigt. Zudem wurden weitere Details und neue Editionen vorgestellt.

Rainbow Six Siege: Gratis-Wochenende, neue Editionen und weitere Informationen zu Year 4

Ubisoft wird vom 14. bis zum 17. Februar auf PlayStation 4 und Xbox One kostenlos spielbar sein, wie Ubisoft heute angekündigt hat. Ubisoft möchte interessierten Spielern mit dem kostenlosen Wochenende die Möglichkeit geben, einen Blick auf das Spiel zu werfen, während die ersten Inhalte für das vierte Jahr verfügbar gemacht werden.

Zum Start der neuen Year 4-Inhalte bringt Ubisoft neue Editionen von „Rainbow Six Siege“ in den Handel. Weiter betont Ubisoft, dass durch die Implementierung eines skalierbaren Preissystems permanente Preissenkungen für DLC-Operator geboten werden. Das bedeutet, dass ältere DLC-Operator kostengünstiger und leichter freizuschalten sein werden.

Auf der offiziellen Seite werden weitere Details zum kostenlosen Wochenende und den Preissenkungen verraten.

Rainbow Six Siege: Year 4 Editionen

Starter Edition

Die PC Starter Edition wird aus den digitalen Stores entfernt. Alle aktuellen Besitzer der Starter Edition erhalten automatisch ein Upgrade auf die Rainbow Six Siege Edition. Für aktuelle Besitzer der Starter Edition wird jeglicher Fortschritt sowie alle freigeschalteten Inhalte übernommen. Durch das Entfernen der Starter Edition sparen alle neuen Spieler ca. 150 Stunden, indem sie alle Basis-Operator zu den aktuellen Tarifen des Progressionssystems freischalten.

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege Edition

Die Tom Clancy’s Rainbow Six Siege Edition beinhaltet Zugang zu allen Karten & Inhalten und führt das Progressionssystem zur Freischaltung aller 20 bisherigen Operator wieder ein. Diese Edition kostet 19.99€ und ist auf dem PC verfügbar.

Deluxe Edition

Die Deluxe Edition beinhaltet alle Inhalte der Rainbow Six Siege Edition sowie der Year 1 Operator. Diese Edition ist für 29.99€ auf dem PC und 39.99€ auf PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

Gold Edition

Die Gold Edition bietet alle Vorteile der Deluxe Edition plus den Year 4 Pass, der einen frühen Zugang zu allen 8 Year 4 Operators ermöglicht. Weitere Infos zum Year 4 Pass gibt es auf der offiziellen Seite. Diese Edition wird für 59,99€ auf dem PC, 69,99€ auf der PlayStation 4 und Xbox One erhältlich sein.

Ultimate Edition

Die Ultimate Edition schaltet alle Operator des Spiels bis zum Ende des Year 3 frei und beinhaltet zudem alle Vorteile des Year 4 Pass (Operator inklusive). Diese Version bietet Zugang zu allen 52 Operator, inklusive der DLC-Operator. Diese Edition wird für 99,99€ auf dem PC und 109,99€ auf der PlayStation 4 und Xbox One erhältlich sein.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TenaciousD sagt:

    Gute Idee das Spiel aber Ubisoft hat es entwickelt also wieder reudig so läuft es dementsprechend auch.

    (melden...)

  2. Bloodgod2001 sagt:

    Dumm geschwätz, hast du Six überhaupt mal gespielt?
    Was soll denn an dem Titel "dementsprechend" laufen?

    Läuft flüssig....
    Und reudig ist höchstens dein Kommentar

    (melden...)

  3. Red Hawk sagt:

    Das stimmt Bloodgood!

    Spiele Siege auf dem PC und es ist einfach bei weitem der beste Taktik-Shooter. Wenn Sie noch Operator und Map Pick&Bans in Ranked bringen, dann ist es perfekt.

    (melden...)

  4. OneTwo sagt:

    Vor allem die high pinger laufen flüssig 😉
    Wozu die ping Anzeige wenn es nicht unterteilt wird?

    (melden...)

  5. Irritant sagt:

    @onetwo - ja genau und deswegen ist es schlecht - typisch ubisoft blablabla

    R6S macht Spaß wiewohl es Macken hat und ist sehr erfolgreich... Am PC ist es wirklich eine Freude mit Freunden zu Zocken... auf der PS4 hat man leider eine ziemlich infantile Community...

    (melden...)

  6. JigsawAUT sagt:

    @Bloodgod2001

    TenaciousD trollt ja nur in fast jeder News zu Rainbow rum... Ahnung von dem Spiel hat der überhaupt keine! Der wird Rainbow in den ersten beiden Jahren gespielt haben wo es noch wirklich nicht gut war zu spielen aber inzwischen mit den 60Hz Servern und nach Operation Health läuft es von allen Shootern fast am stabilsten!

    Und Probleme mit Highpingern gibt es in jedem Spiel mal 😉

    (melden...)

  7. TenaciousD sagt:

    Allein schon dass du dich mit dem Spiel nicht beschäftigst zeigt schon, dass du eher keine Ahnung hast. Außerdem sind es keine 60hz Server sondern 60/50HZ und von Ubisoft mehrmals schon bestätigt nicht überall zum Einsatz gebracht.
    Das Crouchspamming und die Schilder sind genauso verbuggt.

    http://youtu.be/LKo4xMhcAxY

    Allen voran die aktuellen Soundprobleme, aber Ja, ich und ganz Reddit so wie tausende YouTuber haben keine Ahnung, klar klar, sagte irgendein Grenzdebiler Internetclown.

    Außerdem kann Ubisoft nur kaputte Games entwickeln oder Downgrades. Vivendi muss diesen Laden aufkaufen.

    (melden...)

  8. JigsawAUT sagt:

    Wichtig ist, dass in EU die Server gut laufen weil ich nunmal da spiele... wo anders auf der Welt ist mir egal wie die Server laufen!

    Diese ganzen Reddit-Patienten interessieren mich nicht wenn es um Spiele geht denn die zeigen für mich Belanglosigkeiten die ich selbst nach hunderten Spielstunden noch nicht erlebt habe bzw treiben sich dort auch Leute rum die generell gezielt nach Fehlern in Spielen suchen und sogar davor nicht zurückschrecken Videos zu manipulieren weil da wird großteils sowieso nur die PC-Version gezeigt!

    Natürlich ist Rainbow nicht perfekt aber das ist kein Spiel!
    Sieh dir zB Blackout an... das spielen sehr viele Spieler obwohl es auf dessen 20Hz Server (in Blackout) immer wieder zu fragwürdigen Situationen kommt! Auch EA verwendet für BF nur 30Hz Server auf PS4 haben aber auch um 36 Spieler weniger auf der Map halt mit zerstörbarer Umgebung was der Server ja auch an die Clients senden muss!

    Einfach gesagt... warum soll man sich um solche Dinge kümmern wenn ein Spiel Spaß macht? Wenn ich Rainbow spiele sitzen die Kugeln auch da wo ich hinziele ohne so weit verschobene Hitboxen wie in deinem Video!

    (melden...)

  9. TenaciousD sagt:

    Ja und anhand der Videos siehst du doch das irgendwas nicht stimmt und ich finde es eher komisch, dass Leute so was noch feiern und ein mal ist es auch nicht, eher der Alltag. Zu mal dieses Spiel schon 3 1/2 Jahre draußen ist.

    (melden...)

  10. OneTwo sagt:

    @Irritant : Blablabla Das beantwortet immer noch nicht die Frage weshalb nicht unterteilt wird.
    Z.B.: 1-60ms , 61-100ms etc.
    Funktioniert bereits seit Jahrzehnten bei den altbekannten Shootern.

    Und wenns dir auf PC Spaß macht , dann weiterhin viel Spaß.
    Dies ist eine Playstation Seite und ich gehe von der PS4 Version aus.
    Habe vom ersten Tag an R6Siege gespielt und vor einem Jahr ist mir der Ar... geplatzt.

    @Jigsaw: Operation Health: Mir gefiel es anfangs am besten. MMN wurde das Spiel kaputt gepatched.

    (melden...)

  11. JigsawAUT sagt:

    Was nützt es da großartig über Fehler in Onlinespielen zu suchen?
    Der größte Fehler nennt sich mal "Online" aber da es die einzige Möglichkeit ist die Spieler gemeinsam oder gegeneinander spielen zu lassen wird es immer in jeden Spiel Probleme geben solange es nicht möglich ist Online weltweit die Leute zu verknüpfen als wäre es eine große LAN! So muss man halt mit Pings, Hitbox, NAT und diverse Interneteinstellungen für gutes spielen beschäftigen um zumindest Dinge zu verbessern können!

    Bei mir ist um umgekehrt... mir macht das Spiel erst seit über einem Jahr Spaß und davor nicht wirklich

    (melden...)

  12. TenaciousD sagt:

    Ja aber Ubisoft kann wie jeder Publisher Einhalt gebieten, Ubisoft unterstützt alles negative. Vor zwei Tagen hat Faze sogar geglitcht und das war okay..

    (melden...)

  13. JigsawAUT sagt:

    Wer sollte denn deiner Meinung nach anstelle von Ubisoft die Serie entwickeln?
    Für eine lange Überlebensdauer würde mir da wegen den Erfolg von CSGO auf die Schnelle nur Valve einfallen.

    Gib Rainbow Six an EA ab und die Serie ist innerhalb von einem Jahr tot! Blizzard (Activision) hat mit Overwatch selbst einen Shooter ähnlich wie Rainbow Six nur halt im Comic-Stil was halt nicht jedermanns Sache ist und Overwatch seit Release aktuell ja Spieler verliert wo in Rainbow hingegen seit Release ein vielfaches an Spielern dazu gekommen sind! Das bedeutet also, dass Rainbow vielen Spielern so wie auch mir Spaß macht und die lassen sich von Reddit diesen auch nicht verderben!
    Wenn die Serie seit 2015 EA gehören würde dann hätten wir schon Rainbow Six Siege 4 und das würde kein Schwanz mehr spielen wegen der typischen jährlichen EA-Strategie!

    (melden...)

Reviews